Blaues Band 2018-09-18T15:00:00+00:00

BLAUES BAND vom WÖRTHERSEE 2018

26. Internationale Langstreckenregatta im Achter | Velden-Klagenfurt
Ruderwettfahrt nach den RoR der FISA bzw. der RWB des ÖRV

Samstag, 15. September 2018 | 11:00 Uhr

ERGEBNISSE
Bilder Regatta | Pics Race
Bilder Siegerehrung | Pics Ceremony

Ausschreibung

Blaues Band vom Wörthersee 2018

26. Internationale Langstreckenregatta im Achter | Velden-Klagenfurt
Ruderwettfahrt nach den RoR der FISA bzw. der RWB des ÖRV

2018 | 09 | 15 | Samstag | Saturday | Sabato | Subota | Sobota | Szombat | 11:00 AM
(Bei ausgesprochenem Schlechtwetter findet das Rennen am folgenden Sonntag, 16. September 2018, um 11 Uhr statt.) 

Meldeschluss

Mittwoch, 5. Sept. 2018, 18 Uhr

Meldeadresse

ONLINE

Mit der Meldung erteilt der meldende Verein für die von ihm gemeldeten Personen die Zustimmung zur Veröffentlichung von Startlisten und Ergebnissen mit Namen und Bild.

Streckenlänge

ca. 16 km, stehendes Gewässer des Wörthersees

Bootsklassen

8+, 8x+, Gig 8+, Gig 8x+

Kategorien

JW, JM, W, M, MW A-H, MM A-H, MW/MM-X A-H

nach den RWB des ÖRV und den RoR der FISA

Start

11 Uhr in Velden vor dem Schloßhotel als Einzelstart, fliegend, beginnend mit den Masterskategorien, ansonsten gesetzt. Zeitabstand 10 Sekunden.

Boote die sich nicht an die Startreihenfolge halten werden mit einer Zeitstrafe von 2 Minuten belegt.

Ziel

Fahnenmast des RV Albatros Klagenfurt

Kontaktperson

Hr. MMag. Stéphane Binder

Khevenhüllerstraße 31/2 ,
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
Mobil +43 / 664 / 12 67 405
E-Mail: sbinder@edu.aau.at

Startgebühr

320,- EURO je Achter bei Meldung auf das Konto des RV Albatros Klagenfurt, bis spätestens 11. September 2017

Konto-Informationen:
Raiffeisenlandesbank Kärnten
BIC: RZKTAT2K
IBAN: AT57 3900 0000 0109 6726
Kennwort: Blaues Band und Angabe des Vereines

Hinweis

Die Startgebühr muss bis zum 10. Sept. am genannten Konto eingelangt sein. Falls dies nicht der Fall ist, gilt die Meldung als Nachmeldung und wird mit einem Aufschlag von € 50.- belegt. Meldungen gelten nur nach Eingang der Startgebühr. Ummeldungen nach Meldeschluss werden mit € 10.- vergebührt.

Sattelplatz

Strandpark im Zentrum von Velden vor dem Schlosshotel.

Die Lagerung der Boote auf dem Sattelplatz und im Zielbereich erfolgt auf Risiko der teilnehmenden Vereine.
Bei Schäden besteht kein Rechtsanspruch gegen den Veranstalter.
Im Strandpark Velden besteht allerdings ein Security-Service in der Nacht vor der Regatta.

Sattelplatz auf Google Maps

Parkplatz für Trailer

Köstenberger Straße (bei der Eishalle)

Parkplatz Köstenberger Straße

Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe erfolgt bei der Obmännersitzung am Sattelplatz in Velden am Regattatag nur an den|die jeweilige|n Steuermann|frau.

Obmännersitzung

15. September 2018, 9 Uhr, am Sattelplatz.

Die Teilnahme durch einen Vertreter der Mannschaft und der Steuerleute ist obligatorisch.
Es wird auf die Regattabestimmungen (im Internet vorab publiziert) hingewiesen.
Bei Nichteinhaltung der Bestimmungen erfolgt eine Zeitstrafe bzw. eine Disqualifikation.

Welcome-Party

Freitag, 14. September 2018, ab 18 Uhr lädt der Ruderverein Albatros alle Aktiven und deren Angehörige in die Cafe Bar 16er in Velden beim Sattelplatz ein.

Bootsanhänger

dürfen nicht auf das Vereinsgelände gestellt werden.

Es müssen dafür die gesperrten Zonen in der Zufahrtsstraße verwendet werden.

Bekleidung

Die Mannschaften müssen einheitlich bekleidet sein und einheitliche Ruderblätter haben.

Bei Nichteinhaltung erfolgt eine Zeitstrafe.

Mittagessen

Nach dem Rennen sind alle Teilnehmer zu einem Mittagessen mit Getränk eingeladen, dieses ist in der Startgebühr enthalten.

Anschließend findet das Fest der Ruderer statt.

Trophäe

Der schnellste Riemenachter erhält die Trophäe "Blaues Band vom Wörthersee".

Die Trophäe bleibt im Besitz des RV Albatros.

Pokale

  • für das schnellste Boot
  • für den schnellsten Vereinsachter
  • für Frauenachter und Gigachter

Medaillen

Alle Teilnehmer erhalten ein T- Shirt und Erinnerungsmedaillen.

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung (einschließlich Fahrlässigkeit) für Personen- und/oder Sachschäden aller Art (einschließlich Folgeschäden), die sich im Zusammenhang mit der Veranstaltung ergeben.
Die Fahrordnung ist einzuhalten.

Genehmigung

Genehmigt von der Technischen Kommission des ÖRV im Dezember 2017.

Für den RV Albatros Klagenfurt

Ewald Aichinger                    Stéphane Binder