Klagenfurter Ruderverein Albatros

 So., 25. Juni 2017

Follow RV-Albatros on:

RV-Albatros auf Facebook(R) RV-Albatros Blog . aktuellste Meldungen . Meldungen des Vorstandes . and more
Rose powered by:
Karnerta GmbH
Klagenfurt am Wörthersee  www.klagenfurt.at
MERKUR
Stadtwerke Klagenfurt Gruppe filippi boats doppel2er gmbh KAB Kärntner Abfallbewirtschaftung GmbH
ASVÖ - Allgemeiner Sportverband Österreichs
RV-Albatros powered by:

Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
Raiffeisen Landesbank
ECA Singer und Katschnig Steuerberatungs GmbH
kelag

Rose vom Wörthersee

ROSE 2017

18. SKIFF-REGATTA
ROSE VOM WÖRTHERSEE
Samstag, 30. September 2017

16 km–RUDERMARATHON von Velden nach Klagenfurt

Ruderwettfahrt nach den RoR der FISA
bzw. der RWB des ÖRV

www.rosenews.at

Gesamtergebnis 2016
results 2016 over all



Ergebnis 2016 nach Klassen
results 2016 by class



Ergebnis 2016 M|F . results M|F

Bilder | pictures


facebook Logo
Rose 2014 - beim Start in Velden Foto: riccio.at | Walter Elsner

Jakob Zwölfer holte sich wieder die "ROSE vom Wörthersee"!

Unter starker ausländischer Beteiligung fand am Samstag, den 8.10.2016, die 17. Langstreckenregatta um die "Rose vom Wörthersee" mit 221 Meldungen statt. Bei idealsten Wettbedingungen wurden in 12 Gruppen jeweils ca. 20 Ruderer im Drei-Minuten-Abstand vom Start gelassen.

Den Sieg holte sich zum zweiten Mal Jakob Zwölfer vom RV STAW vor dem ROSE-Sieger von 2010, Adrián Juhász, RC Tiszara (H) und Davide Magnin von Canottiere Gavirate (I).

Bei den Frauen konnte Ute Simma-Laib vom RV Wiking Bregenz vor Sandra van Hees vom RV De Zwolsche (NL) und Maria Nikolaeva vom Münchner RC 1880 (D) den Sieg errudern.

Weitere Klassensiege erzielten Eva Hauer-Pavlik (WRK Argonauten - MWD), Adriana Randall (WRC Pirat - MWF) und Gerlinde Büttner (RV STAW -MWH).

Von unserem Verein war die Beteiligung bei der ROSE nicht spektakulär. Lediglich fünf Albatriden waren am Start. Den hervorragenden vierten Platz konnte Alexander Banfield in der Gruppe MM A errudern. Weitere gute Platzierungen konnten Maria Salzer-Habenicht, Christof Mörtl, Edwin Frisch und Willy Koska erreichen.

Johannes Hafergut (WRC Pirat - JMA), Alex Farkas (WRC Pirat - MMC), Robert Strouhal (RC Wolfgangsee - MME), Heinrich Gaube (WRC Austria - MMF) und Walter Jelinek (WRV Donauhort - MMI) konnten bei den Männern Klassensiege feiern.

Über 109 ausländische Ruderer, z.B. aus Tschechien, Italien (47), Deutschland (49) und anderen Nationen, nahmen an diesem Event teil. 37 Ruderer sind bereits 10 – 17 mal bei der Rose am Start gewesen und erhielten für ihre Treue ein "Wörthersee-Badetuch".

Mit großer Umsicht und einem 35 Personen umfassenden Sicherheitsteam wurde vom Regattaleiter Hermann Schönthaler und den Schiedsrichtern Liesl Smetana (Jury-Präsidentin), Hemma Holzer und Kurt Peterle das Rennen begleitet und überwacht.

Für ausgezeichneten Kuchen und Kaffee sorgte wieder das "Albatros-Damenteam", um Maiki Herbst sowie Karin Scheriau. Ebenso erfolgreich war das von Erika Habenicht angeführte "Catering-Team". 300 Essen wurden reibungslos verabreicht. Die Startnummern konnten von Frau Ulli Frisch mit ihrem Gatten Edwin wieder – fast lückenlos - "eingesammelt" werden. Das Regattabüro wurde von Gaby Jobst und Wolfi Koch souverän und mit großer Umsicht geführt.

Es ist für die Ruderer immer wieder ein Erlebnis auf dieser langen Distanz ihre Ausdauer und Durchsetzungskraft zu überprüfen. Es geht nicht immer darum Erster zu sein, sondern der Großteil der Teilnehmer will die eigene Fitness und Stärke testen. Jeder der Teilnehmer ist ein Sieger über sich selbst. Zeiten, Platzierungen und Infos unter www.rv-albatros.at. Am 30. September 2017 findet die nächste "Rose vom Wörthersee" statt.

Wir vom RV Albatros hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid.

Willy Koska


site by RED-EYE