1 x Rose 2018-04-18T14:47:24+00:00

ROSE vom WÖRTHERSEE 2018

19. SKIFF-REGATTA
Samstag, 13. Oktober 2018 | 11:00 Uhr

16 km–RUDERMARATHON von Velden nach Klagenfurt
Ruderwettfahrt nach den RoR der FISA bzw. der RWB des ÖRV

Zeit bis zum Start
Rose 2018
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

AUSSCHREIBUNG | ROZPIS | TENDER | INVITATION
INVITACIÓN | AVIS DE COURSE | POZIV | INVITO
IRDETMÉNY | UITSCHRIJVING | ANÚNCIO
ROZPIS | RAZPIS

Ausschreibung
český ROZPIS
danske TENDER

ROSE vom WÖRTHERSEE 2017

Jakob Zwölfer vom Wiener Ruderverein STAW holte sich wieder die „ROSE vom Wörthersee 2017“!

Unter starker ausländischer Beteiligung fand am Samstag, dem 30. September 2017 die 18. Langstrecken-Regatta um die „Rose vom Wörthersee“ mit 214 Meldungen statt. Bei leichtem Gegenwind im ersten Drittel wurden in 11 Gruppen jeweils ca. 20 Ruderer im Fünf-Minuten-Abstand vom Start gelassen.

Den Sieg holte sich zum dritten Mal Jakob Zwölfer (STA) vor  Bernd Pétervári-Molnar (H), Marko Milodanovic (DBU) und an vierter Stelle Alexander Banfield (ALB).

Bei den Frauen konnte Zoltána Gadányi (H) gefolgt von Ute Simma (WIB) und Alexandra Breschan (ALB) und an vierter Stelle Veronika Ebert (AUS) die „Rose vom WS“ errudern.

Weitere österreichische Klassensiege erzielten Gerlinde Büttner (STA-MW H), Alex Farkas (PIR-MM C), Karl Sinzinger (RV Wiking Linz-MM D), Jurg Schneider (PIR-MM F), Edwin Frisch (ALB-MM H).

Über 100 ausländische Ruderer, z.B. aus Tschechien, Italien, Deutschland, der Schweiz und Holland sowie anderen Nationen, nahmen an diesem Event teil. 41 Ruderer sind bereits 10 – 18 Mal bei der Rose am Start gewesen und erhielten für ihre Treue Erinnerungs-Präsente.

Mit großer Umsicht und einem 35 Personen umfassenden Sicherheitsteam wurde von den Schiedsrichtern Manfred Gschwindl (Jury-Präsident), Hermann Schönthaler, Hemma Holzer, Kurt Peterle, Seppi Hilber und Stephan Neuberger das Rennen begleitet und überwacht.

Für ausgezeichneten Kuchen und Kaffee sorgten Maiki Herbst, Karin Scheriau und das „Albatros-Damenteam“ ebenso erfolgreich, wie ein   von Erika Habenicht angeführte „Catering-Team“. 300 Essen wurden reibungslos verabreicht. Die Startnummern konnten von Frau Ulli Frisch mit ihrem Gatten Edwin wieder – fast lückenlos – „eingesammelt“ werden.

Immer wieder ist es für die Ruderer ein Erlebnis auf dieser langen Distanz ihre Ausdauer und Durchsetzungskraft zu überprüfen. Es geht nicht immer darum Erster zu sein, sondern der Großteil der Teilnehmer will die eigene Fitness und Stärke testen. Jeder der Teilnehmer ist ein Sieger über sich selbst.

Am 13. Oktober 2018 findet die nächste „Rose vom Wörthersee“ statt. Wir vom RV Albatros hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid.

Willy Koska

ROSE 2017 | Siegesfeier | Victory-ceremony | Gadanyi - Zwölfer | 2017-09-30

Zoltána Gadányi (H)   |   Jakob Zwölfer (STA)

Rose 2017 | Gruppenbild

Rose 2017 | Gruppenbild

Rose 2017